Internationaler Johann-Gottfried-Seume-Verein „ARETHUSA“ e. V. Grimma

Der Internationale J.-G.-Seume-Verein "ARETHUSA" e. V. Grimma wurde am 10. Januar 1998 gegründet. Die Aufgaben des Seume-Vereins "ARETHUSA" bestehen in:

  • Verbreitung von Leben und Werk des Schriftstellers Johann Gottfried Seume (1763-1810)
  • Förderung des Göschenhauses

Der Verein ist ein wichtiger Partner der Kultur in Grimma und des Museums Göschenhaus Grimma-Hohnstädt, wo der Verein auch seinen Sitz hat. Mithilfe des Vereins können viele Projekte durchgeführt werden, die sonst nicht möglich wären.

Für eine Jahresgebühr von 30,- € oder ermäßigt 15,- € (das sind 2,50 € bzw. 1,25 € im Monat!)
können Sie Mitglied werden und unterstützen damit unsere Arbeit, denn:
KULTUR GEHT UNS ALLE AN!

Aktuelle Informationen zur Vereinsarbeit sowie Veranstaltungshinweise finden Sie in GÖSCHENS WELT, dem Göschenhaus-Journal, das vom Museum Göschenhaus (Einrichtung der Stadt Grimma) in enger Zusammenarbeit mit dem Seume-Verein "ARETHUSA" e. V. vierteljährlich herausgegeben wird. Elektronisch kann das Journal auf der Internetpräsenz www.goeschenhaus.de abgerufen werden. HIER LESEN SIE MEHR!

Informationen erhalten Sie über
Internationaler-Johann-Gottfried-Seume-Verein "ARETHUSA" e. V. Grimma.
SITZ:
GÖSCHENHAUS GRIMMA-HOHNSTÄDT
Schillerstraße 25 • 04668 Grimma
Tel. 03437 / 919 611 (Lutz Simmler, Vorsitzender)
E-Mail: lutz.simmler(at)seumeverein-arethusa.de